Gefährlich schön

Schloss & Schlosspark Lübbenau, Kahnfährhafen

Schloss und Schlossparkt haben all jene schon gesehen, die den Spreewaldkrimi im Fernsehen anschauen. Im ältesten Teil der Stadt Lübbenau kann man spannende Handlungen sehr gut in Szene setzen. Die Spreewald-Stadt hat schaurig-schöne, romantische und ganz versteckte, überraschende Plätze mit genauso wechselhaften Stimmungen, die diese besondere Spannung ausmachen. Nicht weniger spannend waren auch die Ausgrabungen der Archäologen an diesen Stellen. Sie fanden Zeugnisse aus der Mittelsteinzeit, aus der Bronze und Eisenzeit.

Der große Park begeistert mit alten und nicht alltäglichen Pflanzen, wie Rotbuchen, Tulpenbäume, Sumpfeichen oder Sumpfzypressen. Dazwischen haben moderne Gartenbauer künstliche Teiche angelegt.

Die Grafen von Lynar waren die einstigen Hausherren auf dem Schloss. Im 19.Jahrhundert gab es nochmals große architektonische Veränderungen am Anwesen und heute ist der Gast dort König, denn das Schloss wird seit Jahren als Hotel genutzt.

Kahnfährhafen

Viele Hotelgäste nehmen auch das Angebot der Kahnfahrten an. So ruhig ist in diesen hektischen Zeiten kaum noch jemand unterwegs. Wie bei großen Häfen kann man auch am Spreewaldkahnhafenbecken kleine Geschäfte durchstöbern oder im Biergarten sitzen. Kahngefahren wird immer und an besonderen Feiertagen gibt es auch nichtalltägliche Kahnfahrten

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.